Ihre Arbeitgeberin

Die Glarner Kantonalbank (GLKB) ist die Bank für die Glarner Bevölkerung sowie die Glarner Unternehmen und für die Deutschschweiz die digitale Bank. Zudem ist sie eine anerkannte Partnerin im Business-to-Business Geschäft. Als Arbeitgeberin und Ausbildnerin bietet sie über 200 Mitarbeitenden und 15 Lernenden attraktive Arbeitsplätze mit viel Gestaltungsspielraum, spannenden Inhalten und einer sehr positiven Kultur der Zusammenarbeit. Kundennähe, lokale Verankerung und professionelle Dienstleistungen sind ihre Erfolgspfeiler, die ein gemeinsames Wachsen ermöglichen.

Data Engineer (m/w)

Nummer 1 im Kanton, digital und persönlich – das ist die Glarner Kantonalbank.

Im kleinen dynamischen Team der Software-Entwicklung werden durch sehr kompetente Mitarbeitende hochwertige Tools für den internen Gebrauch - wie z.B. das Data Warehouse - entwickelt und unterhalten.

Per sofort oder nach Vereinbarung können Sie mit Ihrer Neugier, Erfahrung und Kompetenz den weiteren Ausbau des Informatik Centers mitgestalten.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Technische Betreuung der EDWH-Plattform in ganzen Lifecycle (Analyse, Entwicklung, Betrieb, Unterhalt, Rückbau)
  • Entwicklung, Betrieb und Ausbau der bestehenden ETL Ladestrecken auf Basis von T-SQL und SSIS
  • Design, Implementierung und Testing von SQL Server basierenden Lösungen
  • Administration von SQL Server Datenbanken sowie Sicherstellung des Betriebes
  • Automatisierung von Provisionierungs- und Deploymentprozessen
  • Mitarbeit in diversen Projekten

Ihr Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossene IT-Berufslehre und Weiterbildung in der Informatik auf Stufe Höhere Fachschule oder Fachhochschule
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position, von Vorteil in der Bankbranche
  • Sehr gute SQL-Kenntnisse und Kenntnisse des Microsoft SQL Server BI-Stacks (DB, SSIS,SSAS; Power BI Report Server / SSRS, Machine Learning Service)
  • ETL Entwicklungserfahrung vorzugsweise mit T-SQL und SSIS
  • Praktische Erfahrung mit PowerShell
  • Erfahrung mit verschiedenen Entwicklungstools und mit Source Code-Verwaltung
  • Kenntnisse in der Datenmodellierung und offen für neue Szenarien und Technologien


Arbeitsort: Glarus

Weitere Informationen:

Thomas Oechslin
Leiter Personal und Ausbildung
Telefon +41 55 646 71 16